Aktionsbündnis gegen Homophobie

OJ hatte es von Anfang an gesagt und auch der Ach je Verlag stand von Anfang an hinter der Idee: Der Gewinn von #ichwillihnberühren soll etwas Gutes tun. Nach reiflicher Überlegung hat sich OJ für das Aktionsbündnis gegen Homophobie e.V. entschieden und der Verlag hat dort angefragt, ob sie das Geld überhaupt haben wollen würden. Das Aktionsbündnis hat nicht lange überlegen müssen und findet die Idee gut.

Das Aktionsbündnis gegen Homophobie kann über das Geld frei verfügen, wir haben aber darum gebeten, dass es vor allem in der Schularbeit eingesetzt wird. Generell macht das Aktionsbündnis viel tolle Arbeit, worüber ihr euch auf Facebook oder auf der auf der Website informieren könnt.

Euer Buchkauf hilft also, diese Welt für LGBTQI ein klein wenig besser zu machen. Danke sehr.

Wenn Du gerne direkt etwas Geld für die Arbeit an das Aktionsbündnis spenden möchtest, kannst du das entweder über das Spendenformular auf deren Website (runter scrollen) oder aber direkt per Banküberweisung auf das Konto des Vereins erledigen:

Sparkasse Trier
Konto: 10 10 321
BLZ: 585 501 30

IBAN: DE55585501300001010321
BIC: TRISDE55XXX

Das Aktionsbündnis gegen Homophobie ist gemeinnützig und Spenden steuerlich absetzbar.